Meldung vom 02.04.2019

Volkstheater Wien Spielplan Mai 2019

VolkstheaterSpielplan_5_2019

Zu dieser Meldung gibt es: 8 Dokumente
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

anbei finden Sie die Spielplandaten für Mai 2019.

Das Highlight des Monats ist das „Share Our Lives“-Festival vom 29. Mai bis 2. Juni, das im Rahmen des Vernetzungsprojektes #digitalnatives2019 der Europäischen Theaterunion (UTE) stattfindet. Während des Festivals wird das Volkstheater zu einem Ort für neue theatrale Formen, multimediale Künste und digitales Erzählen. Das vielseitige Programm beinhaltet unter anderem Einzeltreffen mit einem Roboter, einen Theaterworkshop für 200 Wiener/innen zum Thema „Digitale Kommunikation“ unter professioneller Leitung auf der Hauptbühne und eine Diskussion zum Thema „Lüge im Netz“ mit Michael Köhlmeier, David Schalko und Roboterpsychologin Martina Mara.

Die letzte Bezirke-Produktion dieser Spielzeit ist Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“. Die unglückliche Liebesgeschichte feiert am 3. Mai in der Regie von Calle Fuhr, der am Volkstheater seine ersten Arbeiten inszenierte, Premiere und geht ab 8. Mai auf Tournee.

Im Rahmen einer Sondervorstellung für Schüler/innen zeigt das Volkstehater am 6. Mai erneut „Gelebt, erlebt, überlebt“, die Szenische Lesung der Lebenserinnerungen von Gertrude Pressburger. 

Nach zwei erfolgreichen Produktionen auf der Hauptbühne des Volkstheaters, kehrt der Nestroypreis-gekrönte Regisseur Felix Hafner auf die Bühne des Volx/Margareten zurück, wo er 2016 sein Regiedebüt feierte. Das apokalyptische Sci-Fi-Abenteuer „Nach uns das All oder Das innere Team kennt keine Pause“ von Sibylle Berg feiert in seiner Regie am 11. Mai Premiere.

Vom 24. bis 26. Mai findet im Volx/Margareten das Spieltriebe-Festival des Jungen Volkstheaters statt. Sechs Spielclubs präsentieren die Ergebnisse ihrer monatelangen gemeinsamen Theaterarbeit.

Auf der Hauptbühne sind zum letzten Mal die Stücke „Don Karlos“ von Friedrich Schiller und das Familienstück „Die rote Zora und ihre Bande“ nach dem Roman von Kurt Held zu sehen, im Volx/Margareten verabschieden wir uns von Anja Herdens fulminanter Solo-Performance „Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs“.

Den Spielplan für alle Spielstätten sowie Informationen zu allen Mai-Premieren und dem Festival „Share Our Lives“ finden Sie im Anhang.
 
Mit den besten Grüßen aus dem Volkstheater
Lena Fuchs und Enna Zagorac
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

Lena Fuchs (Leitung Kommunikation)
Tel: +43-1-52111-282
M: +43-664-6193205

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x

VolkstheaterSpielplan_5_2019

.docx 41,2 KB

VolkstheaterSpielplan_5_2019

.pdf 168,3 KB

Infotext_Nach_uns_das_All

.docx 30,8 KB

Infotext_Nach_uns_das_All

.pdf 48,3 KB

Share Our Lives_Programm

.docx 40,3 KB

Infotext_Die Leiden des jungen Werther

.docx 30,8 KB

Infotext_Die Leiden des jungen Werther

.pdf 48,2 KB

Share Our Lives_Programm

.pdf 146,4 KB