Meldung vom 08.11.2019

Volkstheater sucht Meinungsbubble für „Schuld & Söhne“

Offene Castings für Sprech- und Gesangschor am 27. und 30. November
Verteidigung der Demokratie / Stück und Regie Christine Eder

Ensemble_Eva Jantschitsch

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
Starke Stimmen sind gefragt: Für die Musiktheaterproduktion „Schuld & Söhne“ (Text und Regie Christine Eder, Musik Eva Jantschitsch, Premiere am 15. Februar 2020 in der Halle E im Museumsquartier) sucht das Volkstheater stimmgewaltige Kompars/innen. Der von ihnen gebildete Sprech- und Gesangschor verkörpert eine „Meinungsbubble“ rund um die Themen Klima, Angst und Wandel. Chorerfahrung ist nicht vonnöten, aber Lust auf eine ungewöhnliche Theatererfahrung auf der großen Bühne.

An zwei Terminen lädt das Volkstheater zum offenen Casting:
Mittwoch, 27.11. 12 - 16 Uhr 
Samstag, 30.11. 10.30 - 15 Uhr
Ort: Schwarzer Salon des Volkstheaters (Zugang über Bühneneingang / Neustiftgasse)

Wer sich anmelden möchte, bitte unter roland.koberg@volkstheater.at – gerne unter Angabe des Wunschtermins und der jeweiligen Stimmlage, soweit bekannt. 
Bitte ein beliebiges Gesangsstück zum Casting mitbringen (bevorzugt in deutscher Sprache). Außerdem wird vor Ort ein kurzer Text zum Vorlesen/Sprechen ausgegeben. 
Die Proben finden im Zeitraum von 9.12. - 14.2. in je drei- bis vierstündigen Probenblöcken statt: 
9.12.-31.1.: 2-3x pro Woche (ausgenommen Weihnachtspause von 22.12. - 6.1.)
3.2.-14.2.: Intensivere Proben 5x pro Woche.
Nach der Premiere am 15. Februar 2020 in der Halle E im Museumsquartier, dem Ausweichquartier des Volkstaheaters bis Ende April, finden ca. 17 Vorstellungen am Abend und Sonntagnachmittag statt.
Vergütung auf Komparserie-Basis pro Probeneinheit und Vorstellung (geplant sind ca. 25 Probenblöcke und ca. 17 Aufführungen).
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4 847 x 3 231

Kontakt

Lena Fuchs (Leitung Kommunikation)
Tel: +43-1-52111-282
M: +43-664-6193205

Enna Zagorac (Mitarbeit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel: +43-1-52111-263
M: +43-664-6193206

Verteidigung der Demokratie / Stück und Regie Christine Eder (. jpg )

Ensemble_Eva Jantschitsch

Maße Größe
Original 4847 x 3231 12,1 MB
Medium 1200 x 799 176 KB
Small 600 x 399 98,8 KB
Custom x