Meldung vom 24.04.2020

Premiere: deutsche und tschechische Zuschauer/innen streamen gemeinsam „König Ottokars Glück und Ende“ – 29.4., 18 Uhr, bis 30.4., 18 Uhr auf www.nachtkritik.de (mit Live-Chat am 29.4. ab 20 Uhr)

Aufzeichnung des Volkstheater-Gastspiels beim Prager Theaterfestival deutscher Sprache erstmals im Netz zu sehen
König Ottokars Glück und Ende von Franz Grillparzer / Regie Dušan David Pařízek

Karel Dobrý, Lukas Holzhausen

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Damit der Böhmenkönig Ottokar und der erste Habsburger Rudolf I. sich zu Friedensverhandlungen auf „gleichgeteiltem Boden“ treffen können, erfindet Franz Grillparzer in seinem Historiendrama „König Ottokars Glück und Ende“ eine Insel in der Donau (die heutige Wiener „Donauinsel“ wurde erst 150 Jahre später aufgeschüttet). 2020 liegt diese Fantasie-Insel im Netz, dem einzigen Ort, an dem sich Österreicher/innen, Deutsche und Tschech/innen derzeit ohne Abstand treffen können.

Dušan David Pařízek war 2018/2019 am Volkstheater der erste tschechische Regisseur, der das österreichische Nationaldrama („Es ist ein gutes Land“) in Szene setzte. Zum ersten Mal wurde das vermeintlich böhmenfeindliche Stück dafür ins Tschechische übersetzt, die Vorstellungen wurden übertitelt, desgleichen nun der Stream. Vor Corona konnte die Inszenierung ihre explosive Kraft an beiden Hauptschauplätzen Moldau und Donau entfalten. Die Wiener/innen durften sich am Volkstheater als Opportunist/innen bzw. als „leichtbeweglich Volk“ gespiegelt und ihren ersten Führer – schon dieser ein Meister der inszenierten Bescheidenheit – als Schweizer enttarnt sehen. Die Prager/innen feierten beim Gastspiel im Ständetheater ihren fallenden Helden Primislaus Ottokar, den Eisernen und Goldenen, dargestellt von einem tatsächlichen Helden des tschechischen Theaters, Karel Dobrý. Die Aufzeichnung, die am 29. April auf www.nachtkritik.de Premiere hat, entstand in der Bildregie von Tomáš Klein beim Prager Theaterfestival deutscher Sprache.

Eingeladen auf die Nachtkritik-Insel sind also deutsch- und tschechischsprachige Zuschauer/innen gleichermaßen, begegnen kann man sich im englischsprachigen Chat, den nachtkritik.de ab 20 Uhr anbietet (Beiträge in tschechischer und deutscher Sprache sind möglich!). Host des Abends ist Nachtkritik-Redakteur Christian Rakow, seine Gäste die Schauspieler/innen Anja Herden (Kunigunde von Massowien), Lukas Holzhausen (Rudolf I.), Dramaturg Roland Koberg und Regisseur Dušan David Pařízek. Alle, die gemeinsam schauen oder auch mitreden wollen, klicken um 20 Uhr gleichzeitig auf Play.

Pressefotos zur Inszenierung finden Sie zum Download über diesen Link.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 040 x 3 360

Kontakt

Lena Fuchs (Leitung Kommunikation)
Tel: +43-1-52111-282
M: +43-664-6193205

Enna Zagorac (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel: +43-1-52111-263
M: +43-664-6193206

König Ottokars Glück und Ende von Franz Grillparzer / Regie Dušan David Pařízek (. jpg )

Karel Dobrý, Lukas Holzhausen

Maße Größe
Original 5040 x 3360 6,3 MB
Medium 1200 x 800 77 KB
Small 600 x 400 37,5 KB
Custom x