Meldung vom 26.03.2020

Volkstheater kehrt nicht in die Halle E zurück

Im Volx/Margareten und den Bezirken wird voraussichtlich wieder ab Mai gespielt
Das Volkstheater wird in der laufenden Saison nicht in die Ausweichspielstätte Halle E im Museumsquartier zurückkehren. Gründe für diese Entscheidung sind die zu erwartenden anhaltenden behördlichen Einschränkungen in Bezug auf den Proben- und Spielbetrieb sowie die aktuell geltenden Einreisebeschränkungen, von denen auch im Ausland befindliche, für Volkstheater-Projekte engagierte Künstler/innen betroffen sind. Es war geplant, die Halle E im Museumsquartier noch bis 25. April zu nutzen. 

Die für die Halle E geplante Premiere der Musik-Revue „Alles geht! Ein Volkstheater-Liederabend“ und die Verleihung der Dorothea-Neff-Preise werden stattdessen im Volx/Margareten realisiert. Für die Studiobühne im 5. Wiener Gemeindebezirk rechnet das Volkstheater nach derzeitigem Stand mit einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs Anfang Mai. Die Uraufführung der mit Choreografin Florentina Holzinger geplanten Produktion soll wie vorgesehen am 2. Juni stattfinden. In welcher Form die Bezirke-Tournee weitergeführt werden kann, wird derzeit noch geprüft.

Mit den besten Grüßen aus dem Volkstheater
Lena Fuchs und Enna Zagorac

Kontakt

Lena Fuchs (Leitung Kommunikation)
Tel: +43-1-52111-282
M: +43-664-6193205

Enna Zagorac (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Tel: +43-1-52111-263
M: +43-664-6193206

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x