Das Volkstheater bietet aufgrund der großen Nachfrage weitere Termine an

Nachdem die zunächst geplanten Termine für „Black Box“ von Stefan Kaegi // Rimini Protokoll bereits ausverkauft sind, setzt das Volkstheater weitere Termine im März an.

Black Box
von Stefan Kaegi // Rimini Protokoll
Konzept, Skript und Inszenierung Stefan Kaegi // Rimini Protokoll

Neue Termine:
Freitag, 12.03.; 14:00 – 17:30 Uhr
Samstag, 13.03.; zusätzliche Timeslots von 11:00 – 13:00 Uhr
Samstag, 20.03.; 13:00 – 17:30 Uhr
Sonntag, 21.03.; 11:00 – 17:30 Uhr
Freitag, 26.03.; 14:00 – 17:30 Uhr
Samstag, 27.03.; 11:00 – 17:30 Uhr
Sonntag, 28.03.; 11:00 – 17:30 Uhr

jeweils alle 5 Minuten für eine*n Besucher*in, Dauer ca. 90 Minuten

Der Vorverkauf für diese Termine startet für Abonnent*innen am 02.03.
Der reguläre Kartenverkauf beginnt am 04.03.

Aufgrund des Probenbetriebs kann „Black Box“ nur an ausgewählten Terminen gezeigt werden. Der letzte Timeslot für die Begehung des Hauses ist jeweils um 17:30 Uhr, um die Einhaltung der aktuell geltenden Ausgangssperre ab 20:00 Uhr für alle Besucher*innen zu ermöglichen.
Weitere Termine werden laufend geplant.

Hier können Sie die Fotos zu „Black Box“ downloaden.

Mit besten Grüßen aus dem Volkstheater,
Patrizia Büchele & Enna Zagorac

BLACK BOX von Stefan KaegiRimini Protokoll
Audiowalk führt auch im März durch die Räumlichkeiten des frisch sanierten Volkstheaters

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Volkstheater im März weitere Termine für „Black Box“ von Stefan Kaegi vom renommierten Künstler*innenkollektiv Rimini Protokoll an.
Die Termine im Februar sind bereits ausverkauft.

 

Black Box
von Stefan Kaegi // Rimini Protokoll
Konzept, Skript und Inszenierung Stefan Kaegi // Rimini Protokoll

Termine:
06.03.2021, ab 13:00 Uhr
07.03.2021, ab 11:00 Uhr
13.03.2021, ab 13:00 Uhr
14.03.2021, ab 11:00 Uhr
jeweils alle 5 Minuten für eine*n Besucher*in, Dauer ca. 90 Minuten

Weitere Termine in Planung.

 

Mit besten Grüßen aus dem Volkstheater,
Patrizia Büchele & Enna Zagorac

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleg*innen,

unter diesem Link können Sie ab sofort die Fotos zu BLACK BOX von Stefan Kaegi // Rimini Protokoll (ab 20.02. im Volkstheater) herunterladen.

Mit freundlichen Grüßen,
das Volkstheater-Presseteam

Audiowalk führt durch die Räumlichkeiten des frisch sanierten Volkstheaters

Aufgrund der aktuell geltenden Maßnahmen muss die Eröffnung des Volkstheaters unter der Leitung von Kay Voges weiter warten. Mit „Black Box“ hat Stefan Kaegi vom renommierten Künstler*innenkollektiv Rimini Protokoll jedoch ein innovatives Format entwickelt, dass das Theater als Haus trotzdem erlebbar macht.

So zeigt das Volkstheater ab dem 20. Februar „Black Box“ von Stefan Kaegi / Rimini Protokoll. Der Audiowalk versteht sich als Prolog in das zukünftige Programm des Volkstheaters und ermöglicht den Besucher*innen auch erstmals das generalsanierte Haus zu entdecken.

Für das Volkstheater, welches nicht nur aufgrund der Pandemie, sondern auch für die Generalsanierung ein ganzes Jahr geschlossen war, entwickelt Stefan Kaegi ein innovatives Projekt, das Theater auch in diesen Zeiten erlebbar macht. Expert*innen für politische Gemeinschaft, Simulation und Erinnerung, Philosoph*innen sowie Menschen, deren Leben mit dem Volkstheater und der Idee von Theater verbunden sind, wie: Maskenbildner*innen, Techniker*innen und Ensemblemitglieder kommen zu Wort und führen in einem Audiowalk durch das Haus. Mithilfe der binauralen Aufnahmetechnik konnten Stimmen und ortsspezifische Klänge real aufgenommen werden.

Ganz im Sinne der geltenden Corona-Maßnahmen begibt sich alle fünf Minuten ein*e Besucher*in alleine mit Kopfhörern auf eine Erkundungstour durch alle Ecken des Hauses hinter, unter, über und auf der Bühne.

Black Box
von Stefan Kaegi // Rimini Protokoll
Konzept, Skript und Inszenierung Stefan Kaegi // Rimini Protokoll

Termine:
20.2.2021, ab 13 Uhr
21.02., ab 11:00 Uhr
27.02., ab 13:00 Uhr
28.02., ab 11:00 Uhr
jeweils alle 5 Minuten für eine*n Besucher*in, Dauer ca. 90 Minuten

Für den Termin am 20.02. sind ab 13 Uhr Timeslots für Presse reserviert. Bitte melden Sie sich bei enna.zagorac@volkstheater.at oder sophie.backhausen@volkstheater.at damit wir einen für Sie passenden Startzeitpunkt aussuchen.

Alle anderen angekündigten Premieren sind weiterhin geplant, sobald es die Umstände erlauben. Wir verschicken dazu den Spielplan für alle Spielstätten des Volkstheaters wie gewohnt.

Mit besten Grüßen aus dem Volkstheater,
Patrizia Büchele & Enna Zagorac

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleg*innen,

unter diesem Link können Sie ab sofort die Szenenfotos zu DIE RECHERCHE-SHOW von Kreation Kollektiv // Regie Ed. Hauswirth (Premiere 12.02.2021, 19:30 Uhr im Live-Stream) herunterladen.

Die Bezirke-Produktion DIE RECHERCHE-SHOW ist ab 12. Februar als Live-Stream im Web zu sehen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Volkstheater bringt mit DIE RECHERCHE-SHOW investigative Arbeit als unterhaltsame Show in die Wohnzimmer des Publikums. Durch die erstmalige Zusammenarbeit mit der DOSSIER-Redaktion entsteht ein Onlineformat, das Journalismus erlebbar macht und als Live-Stream zu sehen sein wird.

Die Onlineversion von DIE RECHERCHE-SHOW präsentiert die Entdeckungen von DOSSIER und handelt vom Eingreifen in die Öffentlichkeit und undurchsichtigen Verbindungen eines der größten Unternehmen Österreichs, sowie der Welt des Miteigentümers: Red Bull und Dietrich Mateschitz.

Die umfassende Recherche des investigativen Magazins DOSSIER zu dem Konzern dient als Grundlage für die Stückentwicklung DIE RECHERCHE-SHOW, die gemeinsam mit dem Theater im Bahnhof ausgearbeitet wird.

Aufgrund der aktuell geltenden Maßnahmen müssen wir die Bezirke-Tournee der Produktion absagen. Um den Entdeckungen von DOSSIER trotzdem eine Bühne zu geben und sie künstlerisch und unterhaltsam zu inszenieren, verlegt das Volkstheater das Stück nun ins Internet: Die Dunkelkammer wird hierfür zum Live-Studio, aus dem per Zoom übertragen wird. Das Publikum erhält vorab einen Link, über den es an der interaktiven Show teilnehmen kann.
Zu sehen sind bekannte Gesichter und neue Mitglieder des Volkstheater-Ensembles, wie Pia Hierzegger und Julia Franz Richter.

DIE RECHERCHE-SHOW
Regie ED. HAUSWIRTH
Kooperation mit dem Theater im Bahnhof, basierend auf einer Recherche von DOSSIER (www.dossier.at)

Premiere: 12.02.21, 19:30 Uhr
Weitere Termine: 14., 20., 21., 27., und 28.02.21, jeweils 19:30 Uhr


Wir verschicken zeitnah eine Anmeldung für Journalist*innen und den Link für den gewählten Vorstellungstermin.

Alle anderen angekündigten Premieren werden weiterhin als Aufführungen mit Publikum geplant, sobald es die Umstände erlauben. Wir verschicken dazu den Spielplan für alle Spielstätten des Volkstheaters wie gewohnt.

Mit den besten Grüßen aus dem Volkstheater,

Patrizia Büchele und Enna Zagorac



Weitere Meldungen laden